ZUHAUSE IN MIR

Was bedeutet es „anzukommen“ in mir Selbst, in meinem SEIN,

in diesem Leben,

in diesem Moment?

Im Alltag bieten sich so viele Gelegenheiten sich um Wichtiges zu kümmern, Probleme zu lösen und die anstehenden Aufgaben zu erfüllen. Dabei kommt Zeit für Entspannung, Meditation oder Innenschau oft zu kurz. Und wenn dieser Raum und die Zeit da wären, scheint es schwerer als gedacht „anzukommen“, diesen „Moment“ erholsam und nährend zu erleben. Dieser Workshop bietet dir den Raum bewusst anzukommen in deinem SEIN.

Einfache Übungen der Körperwahrnehmung, Erfahrung von Selbstregulation und Entspannung, Achtsamkeit, im Hier und Jetzt bewusst ankommen. Das eigene Sein als sicheren Ort wahrnehmen, mit sich Selbst Frieden schließen und Inspiration und Fülle in sich Selbst entdecken.

Wir nutzen gemeinsam Yogaübungen, geführte Meditation, Achtsamkeit, gemeinsame Kontemplation sowie selbst regulative Übungen die uns helfen können mit Herausforderungen und Stress neu umzugehen und wieder in positivem und nährendem Kontakt mit uns Selbst zu sein. Dyaden-Meditation, intuitives Schreiben und Integration dieser wertvollen und tiefen Erfahrungen ermöglichen ein neues Bewusstsein – und ein Ankommen im eigenen SEIN.

Der Workshop beinhaltet neben der Vermittlung des Themas auch Übungspraxis (leichte Yogaübungen, Atemmeditationen und Körperbewusstsein, Dyaden -Meditation, Austausch und Teilen)

Nächster Termin November – Info und Anmeldung siehe Menüpunkt TERMINE

ICH BIN
EINS mit DIR
Du bist Teil meiner Unendlichkeit
und Du bist Teil vom Werden und Vergehen
als Sinnbild der LEBENDIGKEIT
Du bist und bist nicht
Du weißt und weißt nicht
Die Dualität bin nicht ICH
und doch taucht sie in mir auf
und vergeht wieder in MIR
ICH BIN EINS
unerkannt und ohne Form
in ALLEM anwesend
durch ALLES durchscheinend
Alles LEBENDIGE weist nur auf mich hin
Du findest mich im Erinnern an deinen Ursprung
ICH BIN DAS LICHT und Die WAHRHEIT
EINS mit DIR
Alles Dasein erfreut sich an meinem SEIN
und NICHTS ist ohne mich
ICH BIN EWIG und OHNE ENDE
Immer NEU
ICH BIN

Melanie Gussmann – aus der Textsammlung: Ist das Liebe oder kann das weg?