Das Geschenk der Vergebung

Unfrieden bindet uns und hält uns Menschen davon ab neue Wege zu gehen. Wir binden uns an die Vergangenheit und sehen die Welt durch eine Brille die uns davon abhält unser Leben und auch uns Selbst mit unschuldigen Augen zu betrachten. Und so erkennen wir viele Geschenke die das Leben uns jeden Tag von neuem entgegenhält nicht und interpretieren gemäß vergangener unguter Erfahrungen – unfrei.

Wenn wir an diesem Unfrieden festhalten schränken wir uns ein und erleben immer wieder ähnliche Situationen…..und bestätigen damit unsere unfreie Sicht vor uns Selbst. Erleben uns Selbst als blockiert oder frustriert und unzufrieden.

Befriedung ermöglicht uns frei zu sein – aus Opferrollen auszutreten und unser Leben liebevoll und neu wahrzunehmen und mitzugestalten. Dadurch wird Freiheit möglich und spürbar.

Die Freiheit eine neue Wahl zu treffen – uns selbst neu wahrzunehmen – liebevoll, frei und freudig.

Vergebung wird oft Missverstanden als ein sich überwinden. Als Verzicht auf die eigene Wahrheit, als Zustimmung zu etwas was wir als falsch und verletzend erlebt haben.

Das ist keine Vergebung und äußert sich zurecht in Widerstand in uns.

Daniel Siegel benennt Vergebung sehr treffend in dieser klaren Einladung:

„Gib jede Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit auf“

Erfahrungen aus der Vergangenheit können wir nicht ungeschehen machen, aber wir können akzeptieren was passiert ist und dazu gehört auch was es in uns ausgelöst hat. Wir können den Schmerz annehmen und damit geschieht Heilung.

Manchmal ist dieser Schmerz so groß, dass wir glauben wir könnten ihn nicht aushalten. Dann ist es gut Unterstützung zu haben. Jemanden zu Hilfe zu holen mit diesen überfordernden Gefühlen nicht alleine zu bleiben. Gesehen zu werden, Achtsamkeit und Mitgefühl zu erleben heilt.

Und die Reise in dein Herz, in deine Heilung und Freiheit hat begonnen.

Vergebung ist ein großes Geschenk – für mich war es Gnade!

Dieses Geschenk möchte ich gerne weitergeben – als Begleitung und mit einfachen Schritten die ich durch meine eigene Reise kennenlernen durfte.

Für einen freien Geist, ein offenes Herz und ein Leben in Liebe und Freude!

Herzlich Melanie Gußmann